Naturlehrerin Birgit Straka auf Facebook.de

Tatsächlich habe ich schon viele tolle Kontakte über diese Plattform knüpfen können.

Meine Facebook Seite 'Naturlehrerin Birgit Straka' wird regelmäßig mit neuen Einträgen gepflegt. Tipps, Fotos rund um die Pflanzenwelt sowie aktuelle Informationen zu Kursen und Seminaren werden hier von mir gepostet.

 

Wenn Sie einen Facebook Account haben, würde ich mich über einen Klick auf 'Seite gefällt mir' freuen, und schon bleiben wir in Verbindung.

Übrigens: Sie können meine Beiträge und Bilder auch dann anschauen, wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind! Klicken Sie einfach auf das Bild - Sie kommen direkt auf meine Facebook-Seite:

 


Im Folgenden finden Sie immer meinen aktuellsten Facebook-Artikel, Foto-Shootings oder Videoclips:

Heilpflanze des Jahres 2019

Jetzt ist es offiziell! Die Heilpflanze des Jahres 2019 ist das Johanniskraut!

 

Seit 1990 wird in Deutschland jährlich eine Pflanze ausgerufen, zunächst durch den Verband der Heilkräuterfreunde Deutschlands e.V., welcher 2004 aufgelöst wurde. Seit 2003 wird die Entscheidung durch den Verein zur Förderung der naturgemäßen Heilweise nach Theophrastus Bombastus von Hohenheim (Paracelsus) e.V. getroffen.

Das Johanniskraut wird dieser Ehrung mit Würde und Kraft gerecht werden, da bin ich mir sicher! 

 

Das Johanniskraut besitzt übrigens vielerlei Namen: Es wird u. a. wegen dem roten Saft, der beim Zerreiben austritt, Hergottsblut genannt.

Ein weiterer Name ist Jageteufel oder Teufelsfluch. Man schrieb dem Kraut die Fähigkeit zu, nicht nur böse Geister sondern selbst den Teufel zu verjagen. Die ›Löcher‹ in den Blättern sollen vom Teufel stammen, der aus lauter Wut über die Macht, die das Kraut über ihn besaß, versucht haben soll, es zu zertrampeln. Diese Löcher oder vielmehr die Öldrüsen haben dem Kraut gleichfalls den Namen Tausendlöcherkraut gegeben.

Der Name ›Hartheu‹ bezieht sich auf die harten Stiele des Krautes, da sie aus dem weichen Heu der Sommerwiesen hart hervorstechen.

Mir persönlich gefällt der Name Sonnenwendkraut besonders gut, freue ich mich doch jedes Jahr über unser Sonnenwendfest, bei dem das Johanniskraut natürlich nicht fehlen darf!

 

Herzlichst, 

Ihre

- Birgit Straka -