Teemischungen nach Birgit Straka


St. Afra - direkt am Dom in Augsburg - ist eine Apotheke mit einer über 450-jährigen Tradition im Umgang mit Kräutern und Naturheilkunde!

Die dort angebotenen Teekräuter entsprechen der Arzneibuch-Qualität und somit höchsten Ansprüchen. Ich verwende diese Heilpflanzen bereits seit Jahren sowohl für Tees, für die Herstellung von Heilsalben - und auch als Räucherwerk!

Alle Teekräuter sind über einen Online-Shop mit dem einprägsamen Namen www.meine-teemischung.de erhältlich.

 

In Kooperation mit dem Inhaber Tobias Müller werde ich im Laufe der nächsten Wochen meine eigenen Kräuterrezepturen über den Online-Shop der Apotheke für alle Teefreunde zugänglich machen!

 

Bestellen können Sie die Teemischung direkt bei der Apotheke im Online-Shop über die unter dem jeweiligen Tee orange gefärbten Links.

 

Guten Genuss wünscht Ihnen 

herzlichst

Birgit Straka


Fit in den Frühling

Diesen Tee habe ich zur Unterstützung unseres Körpers kreiert, der aus dem winterlichen Rhythmus heraus durch den Tee die frische Brise des Frühlings erfährt. Verschiedene Organe bzw. Organsysteme werden durch die im Tee enthaltenen Bitterstoffe aktiviert.

Bitterstoffe unterstützen die Verdauung und regen sowohl Galle als auch Bauchspeicheldrüse an. Nahrung und darin enthaltene Vitalstoffe wird besser aufgeschlüsselt und die Nahrungsreste schnell ausgeschieden. Bei manchen tritt sogar der angenehme Nebeneffekt ein, ein paar überflüssige Kilos zu verlieren, denn Bitterstoffe sättigen auch.

Ich möchte noch hinzufügen, dass diese Teemischung einen zusätzlichen, positiven Effekt auf Ihre Psyche und Emotionen haben kann: Brennnessel, Melisse und Gänseblümchen  wirken u. a. auch stimmungsaufhellend!

 

25 g Melissenblätterblätter (Herz) 

25 g Wermutkraut (Galle) 

20 g Brennnesselblätter (Bauchspeicheldrüse) 

20 g Gänseblümchen (Hormonausgleich und Stoffwechsel) 

20 g Beifußkraut (Blase) 

15 g Vogelmiere (Stoffwechsel) 

15 g Goldrutenkraut (Niere) 

15 g Mariendistelkraut (Darm) 

10 g Löwenzahnwurzel (Leber) 

10 g Pfefferminze (Magen)

 

1 gehäuften Teelöffel der Teemischung auf eine große Tasse (1/4 Liter) geben und mit kochendem Wasser übergießen, 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen.

2 bis 3 Tassen täglich mit zusätzlich ausreichend stillem Wasser trinken.

Kurmäßig für 4 - 6 Wochen anwendbar.

 

Hinweis für Einnahme in der Schwangerschaft: Hier sollte Wermut- und Beifußkraut eher gemieden werden. Man kann bei der Bestelleingabe für die Mischung diese beiden Kräuter einfach herausnehmen. 

 

Zum Bestellen hier klicken: Fit in den Frühling - Bestell-Nr. 9d2934g


10 Kräuter Schmerztee

Diese Teemischung soll Ihnen Linderung verschaffen. Schmerzen haben selbstverständlich immer einen individuellen Ursprung, und dahinter verbergen sich verschiedene Gründe. Der Tee soll Ihnen helfen Körper, Geist und Seele zu beruhigen und zu entspannen, damit Sie die Möglichkeit haben Ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

 

10 g Lindenblüten 

5 g Breitwegerich 

5 g Beifusskraut 

5 g Schafgarbenblüten 

5 g Gänseblümchen 

5 g Gänsefingerkraut 

5 g Weidenrinde 

5 g Salbeiblätter 

5 g Veilchenblüten 

2 g Lavendelblüten 

 

1 schwach gehäuften Teelöffel der Teemischung auf eine große Tasse (1/4 Liter) geben und mit kochendem Wasser übergießen, 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen.

3 bis 4 Tassen täglich mit zusätzlich ausreichend stillem Wasser trinken.

Kurmäßig für 3 Monate anwendbar.

 

Zum Bestellen hier klicken: 10 Kräuter Schmerztee - Bestell-Nr. jvdks7g9


Mit 12 Heilpflanzen durch die Wechseljahre

Für viele Frauen ist der Wechsel in diese neue Lebensphase eine spannende - für manche sogar eine bereichernde - Zeit. Allerdings ist es auch eine Herausforderung, aus bekannten Gewohnheiten herauszutreten, um dem Körper und auch der Seele die Möglichkeit zu geben, in den neuen Rhythmus einzusteigen. Dieser Tee soll positive Impulse setzen, Ausgeglichenheit und Freude schenken, um kraft- und freudvoll in die 'neue Zeit' zu starten!

 

15 g Birkenblätter - Januar

25 g Gänseblümchen - Februar

10 g Veilchenblüten - März

5 g Schlüsselblumenblüten - April

15 g Storchenschnabelkraut - Mai

10 g Lindenblüten - Juni

5 g Schafgarbenkraut - Juli

15 g Hopfenzapfen - August

10 g Frauenmantelkraut - September

20 g Brombeerblätter - Oktober

5 g Nachtkerzensamen - November

15 g Brennnesselwurzel - Dezember

 

1 gehäuften Teelöffel der Teemischung auf eine große Tasse (1/4 Liter) geben und mit kochendem Wasser übergießen, 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen.

2 bis 3 Tassen täglich mit zusätzlich ausreichend stillem Wasser trinken.

Kurmäßig für 2 Monate anwendbar, dann 2 Wochen Pause einlegen. Danach kann die Kur wieder erneut gestartet werden.

 

Zum Bestellen hier klicken: Mit 12 Heilpflanzen durch die Wechseljahre -

Bestell-Nr. bwudyf5y