Stechpalme - Baum des Jahres 2021

Früher dachte ich, dass die Stechpalme eine exotische Pflanze aus fernen Landen sei. Ganz verkehrt lag ich damit nicht, denn es gibt verschiedene Arten von Stechpalmen: viele davon sind in den Tropen und Ostasien zuhause. Aber es gibt auch diejenigen, welche sich im gemäßigten Klima Mitteleuropas zuhause fühlen, und dazu gehört eben die Europäische Stechpalme!

 

Ich finde es immer wieder spannend, dass ich mich manchmal dabei ertappe zu meinen, ich wüsste etwas. Beim Überprüfen stellt sich jedoch vielleicht eine andere Wahrheit heraus. Aber das funktioniert auch anders herum: so las ich vor kurzem, dass die Europäische Stechpalme nur milde Winter verträgt. Aber offensichtlich kommt sie auch gut mit den kalten Schwarzwaldregionen klar - vielleicht wird sie durch den Wuchs anderer Bäume geschützt. Nunja – die Wahrheit liegt wohl wie so oft dazwischen.

Was jedoch unbestreitbar ist: die Stechpalme zeichnet sich durch große Wuchsfreudigkeit aus! Hat sie sich einmal im Wald niedergelassen bildet sie starke Wurzelsprosse und breitet sich so unbehelligt großflächig aus. Man sprach früher deshalb auch vom ‚Wald unter dem Walde‘, weil die Stechpalmen ganze Waldflächen unterwanderten.

 

Ist das nun Zufall, dass man diesen Baum - der übrigens auch als Strauch vorkommt - zum Baum des Jahres 2021 gewählt hat? Natürlich könnte man dafür gute Gründe finden: so ist die Europäische Stechpalme im Winter ein beliebter Schlafplatz für kleinere Vögel. Im Frühling werden die Blüten von Insekten, vor allem Bienen, besucht. Die Samen sind im Herbst ein Leckerbissen für viele heimische Vogelarten. Auch traditionell ist sie mit uns eng verbunden: Früher hat man z. B. die belaubten Zweige gebündelt und zum Reinigen von Schornsteinen verwendet. Die giftigen Früchte wurden bei Verstopfung eingesetzt, die Blätter bei Rheuma und Magenschwäche. Das grüne Holz ist dicht und schwer, aber durch seine gute Polierfähigkeit gut für Schnitzwerk geeignet.

 

Was mich allerdings aufhorchen lies sind die Erzählungen, welchen Stellenwert die Stechpalme in der Mystik und in den Religionen hatte: Wie auch andere immergrüne Pflanzen steht die Stechpalme mit ihren immergrünen Blättern in der Symbolik für Hoffnung, die kräftig roten Beeren für die Liebe. Ist es nicht genau das, was wir zum einen mit der Weihnachtszeit verbinden?! Das Fest der Freude und der Liebe?! Und ist es nicht genau auch das, nach was wir uns als Menschheit im Moment am meisten sehnen?!

 

Ich denke, dass die Wahl des Baumes 2021 nicht treffender hätte sein können - ein Geschenk für uns alle: Danke, Mutter Natur!