Ausbildung & Inhalt

Eine Woche lang bekocht zu werden und sich ausschließlich mit dem zu beschäftigen, was der Seele gut tut! Intensive Momente in Mutter Natur zu erleben, tiefe Freude und Frieden zu fühlen! Wundervolle Erfahrung mit Gleichgesinnten zu teilen und die bezaubernde Atmosphäre in einer mongolischen Jurte zu genießen!

So könnte man die Jurtenwoche beschreiben!


 

Ich biete im Wechsel drei verschiedene Varianten der Heilpflanzenwochen an.

Für alle Seminare sind keine Vorkenntnisse in Pflanzenkunde erforderlich.
Da ich nur 12 Plätze für diese Ausbildungswochen vergebe bin ich in der Lage individuell auf jeden Teilnehmer einzugehen.



 

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt: Frühstück, Mittag- und Abendessen auf Basis von leckerer, vollwertiger Nahrung spenden in allen Ausbildungswochen eine kraftvolle Basis. Das Essen ist vegetarisch und/oder vegan. Bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten nehmen wir selbstverständlich Rücksicht und bieten Alternativen an.

 

Alle Mahlzeiten, alle Materialien den Kursinhalt betreffend sowie Schulungsunterlagen sind im Kurspreis mit inbegriffen. Zudem bekommst Du Zugang zu der auf meiner Website eingerichteten Datenbank, in welcher Pflanzenportraits, Kochrezepte sowie Rezepte zur Herstellung von Salben, Essenzen, uvm. enthalten sind.


Variante 1 - Heilpflanzenkunde (2.6. - 8.6.2024)

Mit dieser Ausbildungswoche betrittst Du die Welt der Pflanzen, schwingst Dich ein auf den Rhythmus der Natur und beschenkst Deine Sinne mit vielen neuen und bezaubernden Erfahrungen! Du wirst vor allem heimische Kräuter - aber auch einige Bäume - erkennen und lieben lernen. Wir werden zusammen die Heilpflanzenwelt erkunden und magische Kraftorte entdecken. Das Erlernen verschiedener Verarbeitungsformen wird Dir die Möglichkeit geben, Heilpflanzenkraft in Essenzen einzufangen oder in anderer Form haltbar zu machen, um sie ganzjährig anzuwenden und zu genießen.


 

Dieses Seminar wird Dir die Möglichkeit geben, die Energie von Mutter Natur zu spüren und Dir spielerisch Wissen anzueignen. Die Heilpflanzenwelt bietet Dir Ruhe und Entspannung und viele schöne Plätze zum genussvollen Verweilen. Zusätzlich möchten wir den Aspekt von gesunder und vollwertiger Ernährung in den Fokus dieses Seminars rücken: auch die Ernährung mit Wildpflanzen wird eine Rolle spielen. 

 

Ausgiebige und lehrreiche Aufenthalte in der Natur!


  • Sicheres Erkennen und Bestimmen heimischer Pflanzen, Schwerpunkt Kräuter

Vermittlung von Heilpflanzenwissen, zum Beispiel

  • Heilpflanzen in unserer Ernährung: Smoothies & Säfte
  • Rund um die Haut: Heilsalben, Balsame, Massageöle
  • Heilpflanzen-Essenzen: Öl- und Alkoholauszüge, Energetische Auszüge
  • Düfte und Ätherische Öle: Raum-, Aura- und Deosprays
  • Räuchern: Erdung, Reinigung, Mediation
  • Kraftvolles Tönen - energiereiches Singen (und/oder Lauschen)
  • Verabschiedung: Überreichung eines Teilnahmezertifikats.

Die Anmelde- und Teilnahmebedingungen findest Du hier:

Download
Heilpflanzenwoche - Jurtenwoche Kräuter
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB

Variante 2 - Baumheilkunde (30.6. - 6.7.2024)

In dieser Ausbildungswoche  - Schwerpunkt Baumheilkunde - wirst Du Dich eingehend mit heimischen Bäumen und Sträuchern beschäftigen.

Wir werden zusammen Pflanzen und magische Kraftorte entdecken und genießen. Auch das Kennenlernen von Verarbeitungsformen wird in dieser Intensivwoche nicht fehlen. Hierbei betrachten wir vor allem die Welt der Bäume mit besonderer Aufmerksamkeit, aber wir werden sicher auch das ein oder andere Kräutlein zusammen entdecken.


 

Ausgiebige und lehrreiche Aufenthalte in der Natur!

  • Sicheres Erkennen und Bestimmen heimischer Pflanzen, Schwerpunkt Bäume und Sträucher
  • Baumenergien - Heilkraft der Bäume wahrnehmen und erfahren
  • Energieaustausch - vom Nehmen zum liebevollen Geben 
  • Kraftorte

 

Vermittlung von Heilpflanzenwissen, zum Beispiel

  • Herstellung von Gemmomitteln
  • Herstellung von stofflichen sowie feinstofflichen Baumessenzen 
  • Harzsalben herstellen und richtig anwenden lernen
  • Neunerlei Hölzer - Mythos und Magie
  • Dryaden - Dryadenhölzer
  • Verabschiedung: Überreichung eines Teilnahmezertifikats.

Die Anmelde- und Teilnahmebedingungen findest Du hier:

Download
Heilpflanzenwoche - Jurtenwoche Bäume.pd
Adobe Acrobat Dokument 4.1 MB

Variante 3 - Traditionelles Heilpflanzenwissen nach Hildegard von Bingen (2025)

Im Rahmen dieser Ausbildungswoche wirst Du in die Welt Hildegards von Bingen eintauchen. Die Faszination der Hildegard von Bingen - ihre Heilpflanzen, ihr Leben und Wirken, wird uns in dieser Ausbildung immer wieder berühren und begleiten. Passend dazu werden die alten Verarbeitungsformen unserer Vorfahren sein. Denn auch vor 1000 Jahren hat man sich bereits der Konservierung und Anwendung von Heilpflanzen bedient, jedoch mitunter in anderer Art und Weise, wie wir es heute kennen.


In diesem Zusammenhang wird die Signaturenlehre eine wichtige Rolle spielen: denn für unsere Vorfahren war dies ein wichtiges Hilfsmittel, um Heilpflanzen in ihrer Wirkung und Anwendungsmöglichkeit richtig zu deuten.


 

Außerdem werden wir wundervolle Kraftorte entdecken und deren unterschiedliche Wirkungsweisen fühlen: Erde, Feuer, Luft und Wasser sind überall - jedoch immer in verschiedener Ausprägung - vorhanden. Wie Du diese Energien für Dich nutzen kannst wirst Du in dieser Ausbildung erfahren.

 

Ausgiebige und lehrreiche Aufenthalte in der Natur!

  • Sicheres Erkennen und Bestimmen heimischer Heilpflanze

Vermittlung von Heilpflanzenwissen, zum Beispiel

  • Hildegard von Bingen - ihre Heilpflanzen, ihr Leben und Wirken
  • Konservierung und Anwendung von Heilpflanzen nach alter Tradition
  • Kraftorte und deren Elemente: Erde, Feuer, Luft und Wasser
  • Signaturenlehre
  • Verabschiedung: Überreichung eines Teilnahmezertifikats.

Teilnehmerstimmen

Liebe Birgit, 

WIR KAMEN ALS FREMDE UND GINGEN ALS FREUNDE! Das fasst für mich die erlebte Woche sehr gut zusammen. Eure liebevolle und gastfreundliche Art ist unbeschreiblich, dass muss man erlebt haben. Unsere täglichen Ausflüge in die Natur und das Erkunden der Pflanzenwelt habe ich immer sehr genossen. Nach unseren Exkursionen wurden wir mit köstlichen Mahlzeiten verwöhnt  - mein Dank gilt hier, der guten Seele im Hintergrund, deinem Mann Jürgen! In der wundervollen Jurte durften wir unsere gesammelten Schätze auf unterschiedliche Weise weiterverarbeiten. 

Durch Eure gastfreundliche Art habe ich mich jeden Tag sehr wohl bei Euch gefühlt. Durch die täglichen Wiederholungen der Pflanzen ist mein Horizont in der Pflanzenwelt deutlich erweitert worden. Kurz gesagt: ich kann jedem die Ausbildungswoche empfehlen und freue mich schon sehr auf die nächste Jurtenwoche!

Britta S., 58332 Schwelm

 

Liebe Birgit, 

voller Vorfreude und total gespannt, meine Naturlehrerin Birgit in Farbe und in live zu sehen, meldete ich mich zur einwöchigen Jurtenwoche an. 

Dem Programm konnte ich entnehmen, dass sehr viel geplant war, und die Erwartungen wurden voll erfüllt. Sogar noch mehr: durch Birgits liebevolle und kurzweilige Art, die Pflanzen und die Zusammenhänge der Natur näher zu bringen, verflog die Woche im Nu. Auch war die Energie der Gruppe sehr harmonisch und trug wesentlich zur guten Stimmung bei. Was auch absolut erwähnenswert ist, war die perfekte kulinarische Verköstigung durch ihren Mann Jürgen, der es schaffte, uns immer wieder mit neuen vegetarischen und veganen Köstlichkeiten zu überraschen und zu verwöhnen.

Eine rundum gelungene Woche, vielen lieben Dank für alles, liebe Birgit und lieber Jürgen, ich freue mich schon auf nächstes Jahr zum Teil zwei! 

Sabine G., 86633 Neuburg

 

Liebe Birgit, lieber Jürgen,

das Beste, was ich bislang in diesem Jahr erlebt habe, war die Jurtenwoche bei Euch!

Das umfangreiche Hildegard-Thema in all seinen Facetten hat uns Birgit in Theorie und Praxis gelehrt. So waren wir in Kloster Hirsau auf Hildegard‘s Spuren, beschäftigten uns mit ihren Heilmethoden, ihren Zubereitungsformen und Anwendungen, stellten einige ihrer Heilmittel wie Aschesalbe, Oxymel, Latwerge, Elixiere usw. her. Unterstützend hatten wir Birgit‘s Hildegard-Buch zur Verfügung. Bei aller Vielfalt gab es zwischendurch erholsame Pausen und Birgit und Jürgen verwöhnten uns mit köstlichen vegetarischen Speisen. 

Ihr wart sehr liebevolle Gastgeber und gern komme ich im nächsten Jahr wieder, nicht zuletzt wegen der tollen Frauen, die mit im Kurs waren. Das „Jurtenerlebnis“ ist etwas ganz Besonderes!

Therese K., 04910 Elsterwerda

 

Natur, frische Luft, Erden durch Barfußlaufen, wunderschöne Spaziergänge und leckere Picknicks im Grünen, dazu ganz viel Wissen um heilende Pflanzen, wofür man sie nutzen, wie man sie verarbeiten kann, wunderbare Geschenke (vor allem meine Ginkgo-Dryade) und nicht zu vergessen die einzigartige große Jurte mit dem feinen Holzduft und die tolle Verpflegung, die auf meine Unverträglichkeiten perfekt abgestimmt war, das alles in einer sehr netten Gruppe, die mir von Anfang an richtig vertraut war - viiiieel schöner als Urlaub!!! 

Und ich habe mich (als Stadtmensch) endlich zurückerinnert, dass ich mit den Heilpflanzen noch ganz viel machen möchte. ;-)

Nicole B., 55118 Mainz

 

Liebe Birgit, lieber Jürgen!

Die Jurtenwoche bei Euch war wunderbar, von ganz viel vermitteltem Kräuterwissen, Baumkunde, über die tolle Herstellung von Salben und Sprays etc. Die wunderbare Atmosphäre in der Jurte, das geniale Catering von Jürgen, die tiefgehenden  Gitarrenklänge mit superschönem Gesang, es war eine Woche für alle Sinne, aber vor allem für die Seele. Tausend Dank dafür! Hinzu kam die geniale Gruppenzusammensetzung mit ganz herzlichen Menschen!

Regine N., 72119 Ammerbuch

 

Die Wildpflanzen-Jurtenwoche war für mich eine ganz besondere Zeit. Birgit teilte mit uns ihren unglaublichen Wissensschatz und hatte immer ein Ohr für unsere Fragen. Sie beschenkte uns jeden Tag mit ihrem offenen, liebevollen Wesen. Die Ausflüge in die Natur, sowie ihrem Garten, waren sehr lehrreich und so konnte ich spielerisch mein Wissen vertiefen und intensiver in die Wildpflanzenwelt eintauchen, was für ein Schatz! 

Die wunderschöne Jurte bot uns Ruhe und Stille zum Lernen, Salben und Öle mischen, Räuchern und nicht zuletzt Geborgenheit bei sämtlichen Wettereskapaden. Bestens und sehr gesund wurden wir von Jürgen mit Bio-Essen versorgt, das keine Wünsche offen ließ, außer der Bitte, die Rezepte zu bekommen!😁 Unser gemeinsames Gruppenfazit war klar und eindeutig: wir kommen nächstes Jahr wieder! 

Johanna S., 79379 Müllheim

 

Ich hatte das Glück an der Jurtenwoche bei Birgit teilzunehmen. 

Eindeutiges Fazit: Klasse, Klasse, einfach nur Klasse! 

Von der Idee dieses Projektes, über die Vorbereitung und die eigentliche Durchführung verdient diese Veranstaltung das Prädikat "perfekt". In traumhafter Atmosphäre des Waldgartens von Birgit und Jürgen fand eine ganz besondere Woche statt, die meinerseits ihresgleichen sucht. Theorie in der Jurte und zahlreiche "Ausflüge" in die Natur ergaben eine geniale Mischung zur Vermittlung dessen, was die Wild- und Heilpflanzen uns mitzuteilen bereit sind. 

Der Praxisteil über die Verwendung der Pflanzen als Essenzen, Sprays, Salben und Räu- cherwerk versetzte uns in die Lage, die Wirkung der Pflanzen praxisrelevant zu nutzen. 

Nicht zu überbieten war die kulinarische Versorgung durch Jürgen Ammann. Sehr einfallsreiche und wohlschmeckende Gerichte unter Beachtung des Grundsatzes "Nichts vom toten Tier" bildeten für mich den passenden Rahmen für diese mehr als gelungene Veranstaltung. 

Sehr wohltuend war die völlige Abwesenheit von Hast und Zeitdruck. Mit fröhlicher Gelassenheit wurden die Themen, entsprechen der anstehenden Not-Wendigkeit des Augenblicks, abge- bzw. bearbeitet. 

Allen Beteiligten ein überaus herzliches Dankeschön. 

Uwe S., 12559 Berlin

 

Birgit, du hast mit deiner Art, uns etwas zu vermitteln, immer wieder wunderbare Möglichkeiten ausgeschöpft. In deinen Ausführungen in der Natur und auch bei dir Zuhause hat man immer dein ‚Herbstblut‘ herausgespürt, mit dem du uns/mir dein Wissen näher gebracht hast. Vielen herzlichen Dank!

Dagmar O., 88444 Fischbach

 

Liebe Birgit, ich danke Dir von ganzem Herzen für diese wundervollen Stunden, die mich beseelen, bereichern, meine Liebe zur Pflanzenwelt ganz neu entfacht haben, ja regelrecht süchtig machen. Wenn es mir mal nicht gut geht und ich mich mit den Pflanzen beschäftige oder Salben herstelle fühle ich mich wie neu geboren.

Du vermittelst Dein Wissen auf so spannende und sehr natürliche Weise und hinterlässt Deine Spuren in meinem Herzen und auch in meinen Gedanken. Die Stunden in der Natur finde ich besonders schön und lehrreich, und Deine Beispiele bleiben im Gedächtnis. Deine Anregung zum Kosten der Pflanzen sind toll, das hätte ich mich früher nicht getraut. Mach weiter so, damit noch viele Menschen dieses Geschenk empfangen dürfen. Danke!

Irmgard R., 71129 Leonberg

 

Danke! Jeder Kurstag ist eine Bereicherung - fürs Pflanzenwissen, fürs Leben! Jedes Mal wieder eine Fülle an Erleben, Erfahren, Hören und Ausprobieren. Und jedes Mal wieder Wohlfühlen in Deinem behutsamen, achtsamen 'So-Sein'. Danke auch für den Zugang zu den 'Großen'; endlich wage ich mich auch an Bäume, sie waren mir bislang zu mächtig.

Danke für diese Ausbildung, für Dein einfühlsames, achtsames 'Fördern‘. Genauso habe ich Dich erlebt, Du gibst Raum.

Karin H., 72762 Reutlingen

 

Die Ausbildung bei Birgit hat mir persönlich viel mehr gegeben, als ich ursprünglich erwartet hätte. Sie hat mir die Augen für so vieles geöffnet. Nicht nur, dass ich auf eine ganz andere Art und Weise durch Wald und Wiesen gehe  als zuvor. Ich genieße nun die Kräuter und Bäume nicht nur über das Aussehen, auch den Geschmack, das Berühren und den Geruch. Die Pflanzenwelt ist einzigartig und wunderbar in ihrem Sein!

Was die Pflanzen uns alles geben können, für Gesundheit, Ernährung und für die Seele, ist unglaublich schön. Danke, liebe Birgit. Es hat auch so viel Spaß und Freude bereitet, mit der Gruppe durch Wald und Wiesen zu gehen und danach zusammen zu sitzen. Toll!

Michaela A., 71032 Böblingen

 

Für mich ist die Verbindung zur Natur noch größer geworden. Es ist unglaublich, welche Schätze an unserer Seite wachsen und uns helfen können. Das Wissen über Heilpflanzen, und was ich daraus machen kann, inspiriert mich, steigert meine Kreativität. Es ist schön, dass wir so viel draußen waren und die Pflanzen an ihren unterschiedlichen Standorten gesehen und am Geschmack erkannt haben, das bleibt mir in Erinnerung. Die Ausbildung könnte jetzt einfach so weitergehen… Danke, dass du dein großartiges Wissen mit uns teilst!

Andrea R., 70569 Stuttgart

 

Ich kann nur sagen, dass meine Erwartungen absolut übertroffen wurden! Das allerschönste für mich war, dass wir bei Dir die Vielfalt der Heilpflanzenwelt mit allen Sinnen erleben durften. Du hast uns immer wieder ermuntert, die Pflanzen und Bäume zu fühlen, sie zu riechen, zu schmecken und auch mit ihnen zu experimentieren. Da ich vor dieser Ausbildung überhaupt noch gar nichts über Heilpflanzen wusste, bin ich reich beschenkt worden.

Deine wundervoll gestalteten Kursbücher, die absolut ästhetisch und einmalig sind, werden mir sicher noch lange Zeit ein täglicher Begleiter in meinem Leben sein. Ich habe eine neue Liebe kennengelernt, nämlich die Welt der Kräuter und Bäume und damit auch die Welt der Salben, Duftsprays und der Essenzen. All das sind seit einigen Monaten Dinge, die mein Herz öffnen, die mich erden und die mich voll und ganz zu mir bringen. Ich danke Dir für diese schöne Zeit! Der Rahmen der Ausbildung war immer sehr persönlich, liebevoll gestaltet und man hat gespürt, dass die Welt der Pflanzen ein Herzensanliegen für Dich sind. Ich bin sehr froh und dankbar, dass ich diese Ausbildung machen durfte!

Britta H., 75365 Calw

 

Die Heilpflanzenausbildung bei Birgit gehört zu den wichtigsten Ausbildungen, die ich in meinem Leben gemacht habe! Bei ihr habe ich gelernt, die Pflanzen ‚mit dem Herzen‘ zu erkennen - learning by heart! 

Ihre Ausbildungstage sind absolut perfekt, liebevoll und professionell gestaltet. Und sie hat ein wunderbares Lernumfeld für uns geschaffen - jeder Tag war eine Bereicherung fürs Leben. Die Pflanzen, die uns umgeben erkennen, respektieren und nutzen zu können; seitdem gehe ich mit anderen Augen durch die Welt. Wenn Birgit mit ihrer klaren Ausdrucksweise über Kräuter und Bäume spricht entsteht einfach kein Raum für Negatives. Sie ist einfach ein toleranter Mensch, der andere so respektiert wie sie sind.

Fazit: Ich habe für mein Leben gelernt, sammle mit Freude Pflanzen zum Essen oder mache Öle oder Alkoholauszüge davon… All das haben wir bei Ihr im Rahmen der Ausbildung gelernt und aktiv umgesetzt. Ich bin froh, das alles meinen Kindern weiterzugeben. Und als Heilpraktikerin anderen Menschen mit der Pflanzenheilkunde neue Wege zu mehr Gesundheit zeigen zu können. Ich danke Dir sehr dafür, Birgit!

Gerlinde M., 72124 Pliezhausen

   

Ich empfinde gegenüber der Natur schon lange eine große Dankbarkeit und Demut, aber die Ausbildung bei Dir, Birgit, hat das um ein Vielfaches gesteigert. Wir werden umsorgt und umhegt von Mutter Erde, und dass direkt vor unserer Haustür. Die einzigartigen Seminartage, in denen viel gelacht und manchmal auch geweint wurde, haben dazu beigetragen, das Wunder unserer Schöpfung in jeder einzelnen Pflanze zu spüren, und sei sie auch noch so klein.  Staunen, Demut, Respekt, Vertrauen und ein großer Segen, diese Worte beschreiben wohl am Besten meine dazugewonnene Erfahrung mit der Natur. Herzlichen Dank dafür!

Tanja V., 75233 Tiefenbronn-Lehningen

 

Umfassendes Wissen über das Wesen der Kräuter und Bäume wird vermittelt. Vor allem die Bäume, eine neue und faszinierende Welt, haben es mir angetan. Was mich sehr beeindruckt ist der große Respekt von Birgit gegenüber der Natur und den Menschen. Es ist ein 'sich-zu-Hause-fühlen'. 

Ivanka K., 70469 Stuttgart


Noch ein paar Worte von mir

Das Erlebnis einer Schulung vor Ort ist immer etwas Besonderes. Ich freue mich, dass sich gerade in den Jurtenwochen bei vielen Teilnehmern eine Wandlung vollzogen hat - plötzlich zeigten sich klare Wege für das weitere berufliche oder private Leben. Es konnte Kraft und Entschlossenheit getankt und Frieden und Ausgeglichenheit gefunden werden.

 

Danke, dass auch ich durch Euch Neues erlernen und entdecken durfte!

Birgit