Wildkräuter-Führungen

Was ist denn das für ein Unkraut? Diese Frage wird mir immer wieder gestellt. Oftmals wachsen Kräuter im Überfluss in unseren Gärten und wir überlegen, wie wir sie "loswerden" können. Dabei lassen sich viele unserer heimischen Kräuter in ganz wunderbarer Weise in unseren täglichen Alltag integrieren - zum Beispiel als Aufstrich auf's Brot, im Salat oder als Grüner Smoothie.

 

Ich biete Wildkräuter-Führungen mit verschiedenen Themenschwerpunkten an, um Ihnen einen Einblick in die vielfältige Art und Weise zu geben, wie Sie unsere heimischen Kräuter verwenden können. 

Odermennig, Thymian, Brennnessel


2018

Und nächstes Jahr geht es mit den Wildkräuter-Führungen genauso bunt und abwechslungsreich weiter wie bisher! Der erste Termin für kommendes Jahr steht bereits fest - weitere folgen in Kürze!

Genussfreuden

Sonntag, 6. Mai 2018 - 10.00 bis 14.00 Uhr 

Veranstalterin: Birgit Straka, Weil der Stadt-Merklingen

Teilnahmegebühr: 45 Euro



Allgemeine Informationen zu Wildkräuter-Führungen

Die jeweiligen Treffpunkte für die verschiedenen Termine werden Ihnen nach erfolgter Anmeldung mitgeteilt.

 

Die Führungen sind keine Wanderungen, es werden also keine größeren Strecken zurückgelegt. Robuste und den Wetterverhältnissen angepasste Bekleidung ist jedoch erforderlich.

 

Bei meinen eigenen Veranstaltungen gilt:

Kinder bis 6 Jahre sind frei! 

Kinder von 7 bis 14 Jahren bezahlen 15 Euro.